01.11.2012 Interview mit Escape







Am Samstag wird Escape´s neues Album Gegenwind veröffentlich. Das ganze findet in Form eines Riesenspektakels im Harmonie Keller in Freiburg statt auf dem er sich Gastspiele von FoFo, Haze und Maximum One einlud. Der Abend wird mit einem Freestyle Battle eröffnet. Wir hatte die Gelegenheit Escape im vorrab ein paar Fragen zu stellen!

Hallo erstmal, stell dich doch kurz für die Leute die dich noch nicht kennen vor. Wer bist du? Wie alt bist du? Wie heißt du normalerweise und seit wann und warum rappst du?

-Hi , ich bin Escape, heisse mit bürgerlichem Namen Lukas und bin 25 Jahre alt. Zum rappen gekommen bin ich, als ich 2004 einen Schüleraustausch in Seattle gemacht habe und dort vom Virus HipHop infiziert wurde. Als ich wieder zurück kam hat sich im Deutschrap einiges verändert, auf einmal gab es Rap, den ich vorher nicht so kannte und das hat mich motiviert, auch damit anzufangen.

Am Samstag, den 03.11.12 wird dein neues Untergrund-Album "Gegenwind" erscheinen. Von wo nahmst du die Inspiration für die Scheibe. Was inspiriert dich generell beim Texte schreiben?

-Die Inspiration dafür nehm ich aus meinem Leben. Aus den Dingen , die ich in der Gegend und auf der Strasse sehe, Sachen in meinem Umfeld und politische Strömungen. Ich lese auch jeden Tag Zeitung und beschäftige mich viel mit dem , was in der Welt so passiert.
Die Inspiration davon kommt von Gott, schätze ich mal, denn manchmal wenn ich schreibe kann ich das gar nicht kontrollieren, das läuft dann wie von selber. Oft kann ich mich danach gar nicht mehr richtig dran erinnern, wie und in welcher Situation ich den Text geschrieben habe.

Bei deiner Releaseparty im Harmonie Keller gibt's auch ein Freestylebattle! Machst du auch bei Freestyle Battle´s mit oder ist das eher nicht so deins?

-Ich feier Freestyle Battles eigentlich ziemlich und weil ich die Szene supporten will, dachte ich, ich kann ihr damit etwas gutes tun. Ich kann selber auch ein bisschen Freestylen aber wenn ich da mal mitmachen will, dann hab ich auch den Anspruch , zu gewinnen, und solange ich mich noch nicht sicher genug fühle, halt ich mich noch zurück.

Du bist Mitgründer von 79TV. Wie kamt ihr auf die Idee 79TV zu gründen und warum gibt es das nicht mehr?

Das war schon 2011 die Idee von Visar79. Er hatte mich irgendwann mal gefragt , ob ich bereit wäre das zu filmen, ich hatte aber abgelehnt , da mir das zu viel Stress gewesen wäre. Irgendwann hat sich Fionn Grosse dazu bereit erklärt und das auf sich genommen. 79.Tv war dazu gedacht,eine Plattform für verschiedene Künstler aus Freiburg und der Region zu schaffen. Man muss dazu sagen, dass ich mich selber nach einiger Zeit doch eher im Hintergrund gehalten habe, was 79.tv angeht. Die Hauptarbeit hat eigentlich der Fionn gemacht.
79.Tv gibt es nicht mehr, weil der Mike Hoch, der auch Administrator und
Interviewer war, die Facebookseite ohne gemeinsame Absprache gelöscht hat. Aus
welchem Grund ist uns unbekannt, vielleicht hat das etwas mit den
Resonanzen auf seine Interviewkunst zu tun.

Du bist so produktiv wie kaum ein anderer in Freiburg. Wie kam es dazu, dass du eigene Videos gedreht hast? Hast du eine bestimmte Vorgehensweise beim Ablauf bzw. der Regie der Videos?

Mein erstes Video "Nachts", hat ja der Fionn in Zusammenarbeit mit mir gemacht. Das hat mir richtig Spass gemacht , und da ich ja zu der Zeit noch auf der Grafikschule war, lag es nahe, mich da auch mal selber auszuprobieren. Dann hat mir das so Spass gemacht, dass ich mir das zur Aufgabe gemacht habe.
Manchmal schreibe ich ein Storyboard zu einem Video, aber oft habe ich schon , wenn ich den Song höre, ein relativ klares Bild davon wie das aussehen soll und dann mache ich auch noch sehr viel spontan. Wenn ich mit Fionn zusammenarbeite, ergänzt sich das immer ganz gut von den Ideen her.

Was hältst du vom Freiburger HipHop zur Zeit? Gibt es jemanden der dir musikalisch besonders zusagt? Mit wem arbeitest du zusammen und gibt es Featuregäste auf deinem Album?

Ich finde, Freiburger HipHop hat sich eigentlich in den letzten Jahren ganz gut entwickelt. Was mich aber richtig aufregt, sind die Leute, die selber nicht verstehen, dass zum Rappen mehr gehört als zugedröhnt auf irgendwelchen Parties die Leute vollzuspitten und dann neidisch drauf sind, wenn man weiter kommt als die , weil man härter an sich arbeitet. Zieht bitte den Stock aus dem Arsch, arbeitet an euch und dann kann aus der Stadt vielleicht mal was werden. Noch fehlt einfach der Zusammenhalt.
Musikalisch inspiriert hat mich damals, was freiburger Rap angeht der Kilo von La Rassa, mit dem ich in Vergangenheit auch schon einiges gemacht habe. Es gibt einige gute Leute in Freiburg meiner Meinung nach:
FoFo, Weezy Thai, Andonez, die Cyphersucht Clique um Mc Prisma, Adolph Gandhi, Rahze, Visar 79, Kilo, Nms, Sokom , Tarantino, Korrekkt , Nazib, Waldo the Funk, Lip, die All Inn Clique, Jimbo jones, SüdwestFunk, Hades, Skilla, Pone usw. Ich hoff ich hab jetzt keinen vergessen. Wenn ich jetzt jemanden vergessen habe , bitte nicht sauer sein ;) Ich bin eigentlich , was das angeht sehr offen und tolerant. Ich sag Leuten auch ins Gesicht, wenn ich was nicht gut finde.
Auf meinem Album sind bis auf die Gesangsparts von Rosano keine Features drauf.

Wer produziert deine Beats? Wen hältst du dahingehend ausserdem noch für besonders kompetent oder erwähnenswert?

Die Beats auf meinem Album hat bis auf den Bonus Track alle mein Bruder TrapMusik produziert. Es gibt ja auch einige gute Beatmacher hier:
Goldrush, Adolph Gandhi, Hades, Dachbodenbeatz, Jokobietz, Apfel und Skilla P. Für mich ist aber mein Bruder erste Wahl, passt am besten zu meinem Style, aber mal schauen , wohin ich mich in Zukunft musikalisch hinbewegen werde.

Auf welchem Medium wird dein neues Album "Gegenwind" erscheinen und was wird es den Hörer kosten? Wo kann man es ausser auf der Releaseparty kaufen?


Das gibt es als physischen Tonträger und kostet 10 Euro. Auf der Party kostet der Eintritt inlusive Cd 10 Euro, also kann man da die CD für umgerechnet 4 Euro bekommen. Ansonsten kann man das Album direkt bei mir, über www.facebook.com/EscapeMusik oder auf www.eazyescape.de bestellen.

Was fällt dir als erstes ein bei:

Religion

Ich glaube, dass Jesus Gottes Sohn ist.

Adlibs

Geschmackssache, baue ich wahrscheinlich bei meinen nächsten projekten noch öfter ein.

Nike Air´s

Schuhe, die bequem sind und die ich gerne trage. Leider oft von modernen Sklaven hergestellt.

Instagramm

Verwende ich gerne bei Facebook, um schnell Bilder zu bearbeiten. Jedoch benutze ich dafür Tadaa, in der Community bin ich jedoch nicht angemeldet.

Salomon

Hab ihn mal morgens vor einigen Jahren auf dem Schulweg getroffen, als er Joggen war. Er hat die ganze Strasse für sich beansprucht, und als er mir nicht ausgewichen ist , hat er mich als Arschloch beschimpft. Aber vielleicht ist er ja
ganz nett.

Vielen Dank das du dir Zeit genommen hast! Wir sind gespannt aufs Album!

© 2007 - 2017 Hip Hop Freiburg | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt