15.05.2012 Video + Kurzinterview: Sokom

Am 6.6.2012 released Sokom sein neues Album "Frischer Wind". Wir durften ihm dazu schonmal vorab ein paar Fragen stellen.

 

Hey Sokom.

Seit wann rappst du? Wie alt bist du und was hat dich zum rappen gebracht? Erzähl uns was über dich!


Ich glaube die ersten Songs habe ich 2005 im Dachbodenbeatz-Studio
aufgenommen. Das ist für mich der einzige Anhaltspunkt, da ich höchstens mal mit einer Beatbox etwas zu einer Freestyle-Cypher beigetragen habe. Mittlerweile bin ich 24 Jahre.
Es gab einige Faktoren die mich zum Rappen gebracht haben. Maßgeblich war sicher, dass ich in der Zeit in der Freiburger Graffiti-Szene aktiv war und man so natürlich auch immer Leute kannte oder kennengelernt hat, die neben dem Graffiti auch Musik machten. Da war der Sprung zum Rap dann nicht mehr weit.
Mit der Zeit hat sich das Interesse vom Graffiti, dann immer mehr zum Rap verlagert.


Wie würdest du das Genre deiner Raps beschreiben?

Wie man jetzt als Leser vielleicht schon erwartet, fällt es mir schwer diese Frage eindeutig zu beantworten.
Ich liebe es deepe und persönliche Texte zu schreiben. Es brauch alles einen gewissen Punch, der auch hier und da mal ins Extreme rutschen darf. So kann je nach Laune und Instrumental ein Storyteller, Battletrack oder auch mal was ironisches humorvolles entstehen.
Am Ende sollte man die Tracks quer hören können und trotz verschiedener Stimmungen in den Tracks das Gefühl haben, das alles aus einer Hand stammt. Wichtig ist für mich in erster Linie authentisch zu sein.


Am 6.6.2012 erscheint dein neues Album „Frischer Wind“. Was kannst du uns schon mal im Vorfeld darüber verraten, wer hat es produziert und in wie weit wird es frischen Wind in dein bestehendes TracksRepertoire bringen?

Frischer Wind ist unser neues Baby, in dem so viel Liebe, Anstrengung und Disziplin steckt, dass ich heute noch nicht glauben kann, dass die Scheiben bald vom Presswerk kommen.
Mit WIR meine ich Olli (Oliver Noise) der 10 von 11 Songs komplett produziert hat, Andi (AndOnez) der alle Songs recorded und gemischt hat und mich. Wir haben als perfektes Team das Projekt in einer unglaublichen Zeit auf die Beine gestellt.
Das Intro ist von Trap Beats was auch ein unglaubliches Brett geworden ist.

Ich freu mich selbst endlich wieder neue, frische Songs zu haben bei denen ich das Gefühl habe jeden einzelnen als Singel droppen zu können. Die Euphorie und die Erleichterung der Fertigstellung ist noch immens, da am Ende alles sehr schnell ging... Und das ist auch gut so.


Was machst du, wenn du nicht gerade rappst oder dir in der Sonne eine frische Brise durch die Frisur wehen lässt?

Ich arbeite in einer Werbeagentur als Mediengestalter und bin damit sehr glücklich. Die Freizeit nutze ich meinstens um mein eigenes kleines Grafik-Gewerbe voran zu treiben. Sportlich bin ich neben Basketball momentan total ins Trial-Biken vernarrt.

 

Danke, dass du dir kurz Zeit für uns genommen hast!

 

2007 - 2018 Hip Hop Freiburg | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt